Workshop-Termine

17.01.2017

6.-7. April 2017

Termine >>

Inhouse Workshop: iGRAD - Interdisciplinary Graduate and Research Academy Düsseldorf

Der Aufbau des Workshops folgt dem „strukturierten“ Schreibprozess: Zunächst lernen die Teilnehmer, das Konzept ihrer Arbeit, den Abstract, zu schreiben. Das Konzept legt die Eckpunkte des Papers fest, hilft also, sich auf eine Fragestellung zu konzentrieren. Im nächsten Schritt wird der Stoff gegliedert, erst grob, dann immer feiner. Dann folgen das Schreiben der Rohfassung und – als separater Schritt – die Überarbeitung.

 

1) Abstract & Schreibprozess

  • Organisation des Schreibprozesses
  • Eckpunkte des Research Papers
  • Arbeiten mit Checkpoints

2) Das Sentence Outline (Gliederung)

  • Argumentation & „Story“
  • IMRAD-Struktur
  • Gliederungstechniken

3) Scientific Writing

  • Grundlagen des Scientific Writing
  • Accuracy, Brevity, Clarity

4) Topics & Subtopics

  • Einleitende Topic-Sentences
  • Die Gliederung der Absätze
  • Organisation von Details

5) Sentence Structure

  • plain language
  • Zusammenhänge schaffen
  • Schreibübung (ca. 30–45 Minuten)

6) Drafts & Revision

  • Überarbeiten mit „Warning Words“
  • Häufige Stilsünden

    

Der Workshop besteht aus Vorträgen und zahlreichen Einzel- und Gruppenübungen. Die Teilnehmer erhalten eine ausführliche Dokumentation, die alle Beispiel- und Übungstexte enthält. Der Kurs wird auf Deutsch gehalten; alle Beispieltexte sind auf Englisch – der Workshop ist also gerade für Non-Natives geeignet.

Zurück

Schreiben Sie mir, wenn auch Sie einen Inhouse-Workshop zu Themen der wissenschaftlichen Kommunikation durchführen wollen  (Kontakt).