Schreibworkshops

Strukturiertes Schreiben — AMNOG-Dossier

 

Inhalt

Strukturiertes Schreiben

Umfangreiche Schreibprojekte wie die Erstellung eines Value-Dossiers erfordern ein hohes Maß an Organisation: Schreib- und Recherchetätigkeiten von Mitarbeitern oder externen Zulieferern müssen koordiniert und die Ergebnisse verschiedener Autoren aufeinander abgestimmt werden.

Im strukturierten Schreibprozess erstellen Autoren ihre Texte in einer standardisierten Folge einzelner Schreibphasen — das Ergebnis jeder Phase kann separat kontrolliert werden. So stellen Sie sicher, dass die Argumentation jedes Teilbereichs schlüssig ist und in das Gesamtkonzept passt. Weder die Qualität des Textes noch der Zeitpunkt seiner Fertigstellung bleibt dem Zufall überlassen.

Strukturierte Texte

Der strukturierte Schreibprozess führt zu klar strukturierten und somit verständlicheren Texten: Die zentralen Botschaften und Argumentationsschritte werden so platziert, dass sie einen 'sichtbaren' roten Faden ergeben, der es dem Leser erlaubt, sich in der Detailfülle zurechtzufinden.

Textoptimierung

Satzbau und Wortwahl werden nach kommunikativen Regeln gezielt optimiert. Die Folge: Kein Satz muss zweimal gelesen werden; jede Aussage ist klar und unmissverständlich; jedes Wort erfüllt seinen Zweck.

 

Themen

Einführung: strukturiertes Schreiben

— Lineares vs. strukturiertes Schreiben
Demo: Strukturiertes Schreiben wissenschaftlicher Texte


Konzept

Textplanung: So definieren Sie die zentralen Aspekte eines Textes.
Eckpunkte eines Textes, Fokus & Key-Words
GBA-Dossier Beispiel: 3.2.1 Beschreibung der Erkrankung; 4.3.1 unerwünschte Ereignisse


Argumentative Planung und Outline

Gliederungstechniken: klassische Textgliederung vs. detailliertes Sentence Outline
weiterführende Arbeitsschritte
GBA-Dossier Beispiel: 3.2.2 Therapeutischer Bedarf; 4.1.1.1 Studien-Charakteristika


Rohfassung

Absatzstrukturen: Topic – Details, Topics – Subtopics
Satzbau: wie Satzanfänge das Formulieren erleichtern
GBA-Dossier Beispiel: 4.3.1 Ergebnisse randomisierter Studien


Überarbeitung

— Stilfragen
Effektives Überarbeiten durch Warning Words [Stilprobleme gezielt beheben]

 

Themen Tag 2 (optionaler zweiter Kurstag)

Praktische Vertiefung: strukturiertes Schreiben im Team (inkl. Feedback-Kultur)
Kriterien der Verständlichkeit
Zielgruppenorientierte Sprache
Aufmerksamkeit: Key-Messages statt Rohdaten
Textkontrolle und Proofreading

 

Kursgestaltung

Der Kurs beinhaltet Vorträge, Diskussionen und zahlreiche Textübungen. Ablauf und Inhalt dieses Inhouse-Workshops können an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Textbeispiele stammen vorwiegend - aber nicht ausschließlich - aus aktuellen AMNOG Dossiers.

Die Teilnehmer erhalten außerdem einen 4-wöchigen Zugang zu weiterem Schulungsmaterial (www.forschen-schreiben-publizieren.de).

 

 



für Fach- und Führungskräfte (Pharma, Market Access)


 


Workshop-Übersicht